FANDOM


So 20.06.2070, 16:00, Kingston, Busy Bearbeiten

Nachdem ich endlich am späten Nachmittag im Wettrennen gegen die Gäste mit der Instand-haltung/-setzung des Pirates Inn eine Chance hab', sind auch wohl die Dudes von der Olsen-Werft aufgewacht und bestehen auf der sofortigen Reparatur ihrer Halle. Die Leute kennen auch keine Gnade, aber versprochen ist versprochen.

Kaum fertig, nörgelt Hermes dass wir (d.h. die Olsen Brüder) Razor, den Sohn von einem lokalen Fixer Soba auftreiben sollen, der auf unserem (d.h. dem der Olson Bande) Turf verlustig gegangen ist. Eigentlich hätte ich wirklich mal Urlaub verdient, aber Nomen est Omen. Schließlich haben die Olsons mir auch bei meinen Container und der prekären, sanitären Situation geholfen.

Razors letzter Anruf war in der Nähe der alten Kirche. Also sehe ich mich da um und finde folgende Spuren: Offensiv-Granate, Gas, RFID-CHip und EMP-Impuls? Während dessen werden wir beobachtet: Ernesto und Natraj gabeln einen Squatter auf, die für Essen, Dusche, Unterkunft und ich-weiss-nicht-für-was-noch-alles redet: Anscheinend waren es 4 Baracudas - meine speziellen Lieblinge!

Matrix-Suche bringt nix - ich brauch' Programme!

Meine Kollegen wollen daraufhin zu Fuß quer durch den Baracuda Turf laufen und sich umsehen. Ich bestehe darauf, erst einen Fluchtwagen zu besorgen. Gesagt, getan. Plötzlich ruft Ernesto "Stopp" vom Rücksitz. Ich bremse und bemerke, dass wir damit die Aufmerksamkeit von einem Dutzend Baracudas auf uns gezogen haben! Ich beschleunige. Ernesto, der Wahnsinnige, springt aus der Karre.

Mentale Notiz: Hör' nie auf Kommandos von den billigen Plätzen! ...und das nächste Mal die Kindersicherung checken!

Ich parke die Gurke um die Ecke und hetz' den Magier (Hey, endlich jemand, der tut was ich sage!) ins nächstbeste Treppenhaus um das Überraschungsmoment nicht vollständig zu verlieren. Oben auf dem Dach gammelt ein Baracuda, der uns den Rücken zudreht - was für ein Looser! Runter durchs Treppenhaus der Ganger, jetzt bloß vorsichtig, ich hör' die Deppen schon hinter der nächsten Tür plappern: Sie wollten anscheinend Razor an Cybercorp verkaufen, bei denen er wahrscheinlich einen Run gemacht hat. Sie haben aber ihren Gefangenen verloren, alle Ausgänge überwacht, das Gebäude durchsucht und ganz offensichtlich dabei im ganz großen Stil gepfuscht!

Ich scheuch' den Magier in seinen Astralraum, und mach' selbst Reconnaissance mit der Shiawase Kanmuchi. Ernesto ist im Keller aufgetaucht. Wenn ich mal Zeit haben sollte (unwahrscheinlich), frag' ich ihn, wieso die Ganger ihn durchgelassen haben. Hat sich außerdem ein neues Gesicht zugelegt - auch nicht besser als das alte. Im Keller ist eine Zelle, zwei ausgeknockte Baracudas und ein Gully in die Sewers. Wohin auch sonst? Als hätte das Schicksal absichtlich diese Anspielung auf die soziale Situation der Metamenschheit extra für mich arrangiert: Ganz unten angekommen, wird lange gerätselt, wo Razor wohl sein könnte, dabei ist das doch offensichtlich: In Richtung der reißenden Strömung - regnet ja schon seit Tagen. Wir finden ihn schließlich auf einem unterbrochenen Steg über einem größeren Sammelbecken. Plötzlich schnappt eine gefräßige Mischung aus Riesenleguan und Moräne mit fiesem Mundgeruch nach uns. Während ich einen halben Clip auf das Viech ballere, zaubert Natraj den Abflussgecko in der Luft fest. Schon klar: Das soll wohl heißen ich würd' nix treffen, was sich bewegt! Ich tu' so, als hätte ich diese Beleidigung nicht verstanden.

Jetzt aber raus hier, Auto besorgen und Razor abliefern. Vorher will Natraj das bewusstlose Tier noch verticken. Da sein perverser Käufer aber nur Kadaver will, soll ich den Kanalkriecher auch noch hinrichten! Das soll er gefälligst selbst erledigen. Hmm, er hat weniger Skrupel damit als ich gedacht hab'.

Jetzt bin ich nur noch neugierig, wie viel Schaden Luther und seine Entourage inzwischen anrichten konnte...



Pawel, a.k.a. Hank Bearbeiten

Hey Lotta! Ich weis ich habe mich seit ich in den URLAUB nicht mehr bei dir gemeldet aber du glaubst nicht was mir hier so passiert ist. Also ich erzähl nicht lange rum mir ist die Kohle und so geklaut worden und ich stand dann plötzlich ohne was da. UNd du weist ja wie ich bin irgendwie bekomm ich meinen Arsch entweder in schwierigkeiten oder ich bekomme ihn raus. Also habe ich auf einer Erkundung diese ... naja ... deiesen Haufen von Jungs getroffen die so gerade dabei sind ihre ersten ERfahrungen im Geschäft zu machen und um etwas Koilhe zubeklommen damit ich wieder in die City und ins Festland komme dachte ich da mache ich doch mal mit. Was soll ich sagen die ersten Aktionen aren .. naja etwas unter dem as ich zuletzt gemacht habe aber ok jeder fängt klein an und ich habe mich an die jungs gewöhnt und finde sie auch ganz cool. Da ist so ein Zwerg der kann super mit Autos um und dann ist ist da dieser Barmann ich glaube der hat auch schon mal früher etwas in den schatten gemacht. Dann dieser Ernesto ich glaube der ist mehr ein Zuhälter als ein Runner. Und da ist dann noch dieser Kerl der von irgend so einer Trulla faselt und sagt sie ist die erschaferin oder so ich glaube der hat eien echte macke aber er kann auch die Manaleitung nutzen as ihn für mich sehr symp. macht.

Ja schwesterherz dein Bro ist aif dem Pfad des Mana zurcük ich glauzbe dies kleine Reise hat mir den eg zurück geziegt. Bei dem letzten Job den die Jungs und ich hatten habe ich wieder dieses krippeln gespürt wie ich es früher vor dem UNFALL hatte. Und bei dem letzten job habe ich ebenfalls gemerkt das die jungs und ich auch irgendwie gut bzusammen passen und ich könnte mir vorstellen das ich eien weile beliben werde.

Also der letzte job sag ich die hat sehr komisch angefangen und hat deánn noch komischer aufgehört. Wir sollten einen Elch besorgen und der sollte in einem Turm vom alten Flughafern sein.Ok kann ja alles sein und nach dem wir ein boot geliehen hatten nachts um 2 uhr .. und in dem gebäaude aren und naja die ersten Probleme überwunden hatten da haben wir dann Gold gefunden. Also in Form von Echtem Dosen Bier und echtem Kaffee ich sage dir das ist geil ach und ja Kippen aren auch dabei ( ja ich rauche noch ) Dann haben wir ein paar leute überreden müssen uns nicht bei der Arbeit zustören und haben dann den Elch der sich als Hirschgeweih entpupt hat eingesackt und sind mit Bier Kaffee und Kippen auf einem Teppich zurück geflogen.Ja richtig auf eienm Teppich durch die nacht war sehr cool. Dann mussten wir unseren "Elche" bei so einer Pfandleiherbude abgeben und haben dafür irgend ein Teufelsgebräu bekommen das deien Bruder aus der welt gehauen hat.Naja dann sind wir in irgendeine Disse gegangen wo ich mich mit dem einem Zwerg und unsrerm Frauen versteher Magier über den hinter eingang rein geschmugelt und dann ging es rund ssage ich dir. Der zwerg hat sich mit drei Orkschnallen angelegt und von den Freunden von den Lady fast das fell über die Ohren gezogen bekommen. Ich habe troz meines dicken schädels eine dicke Lippe riskiert und den kurzen da raus gehauen in dem ich den Jungs gesagt habe das meine Ingram schneller spuckt als die jungs und das hat dem kurzen den arsch getrettet. So dann hat die Band die da gespielt hat ihre Flasch von diesem Orkteufels Bier bekommen und wir unsere Kohle. Ich sage die das war eien aktion aber das geilste wo ich dachte ich dreh ab ar wie unser Hinduschkramagier meinte wir könnten ja mit einer Badewanne zu unserem Zielort fliegen ich war echt kurz davor ihm mal in sein weichspüler hinten zu treten das er in reale welt kommt oder er mir was von dem Zeug was er nimmt etwas ab geben soll. Aber im gesamten sind alle von den Jungs voll cool und ich mag sie.

So schwester ich hoffe das reicht die als eindruck as hier so los ist ich werde mich dann jetzt öfters melden wenn du nichts hörts weist du mir geht es gut geb deien kids einen kuss von ihrem Onkel und wir sehn uns sicher bald wieder.

Grüsse den Pawel...




Handy: Bearbeiten

<<<Start upload <<<open Blog <<<start multimedia recording.mp5 <<<deactivate MP disclaimer Hallo Leute!

Nun ist es einmal wieder soweit. Lange ist es her, dass ich mich zuletzt gemeldet habe. Naja, wen wunderts nach dieser Party? Ich hab nach der Party erstmal die Füße hochgelegt und meinen schweren Kopf ganz sanft gebettet. Das Räucherwerk hat es dann auch erträglich gemacht und schwuppdiwupp konnte ich anfangen an dem Laster zu arbeiten. Welcher Laster? Hatte ich das nicht schon erzählt? Dieser Sender hier in Kingston, KTC oder so ähnlich hat nen Sendewagen mit allem Schnickschnack hier hoch geschickt und den hats auf dem Weg zu Busys Kneipe zerlegt. Tja, wer war der einzige Fähige Mechaniker? Richtig, und deswegen konnte ich nicht nur das Ding reparieren, sondern auch gleich die Technik drin mal ausnutzen. Wann sonst hat man eine stabile sichere Satellitenverbindung so frei zugänglich? Und deswegen hab ich mich in die Matrix gestürzt und ungefähr eine Millionen Hackerhandbücher gewälzt und alles möglich ausprobiert. Ich war so weg, dass ich nicht mal mitbekam, wie die anderen nen Job durchgezogen haben. Dieses Gefühl sich unerlaubt in einen Knoten zu schleichen und alles was zwischen dir und dem Elektronentot steht ist dein Können und deine Progs, das ist der Hammer! Naja irgendwann wurde ich aus meinen Aktionen gerissen als mich wieder unser verrückter Magier anrief. Plötzlich standen Natral, oder wie auch immer man den Kerl eigentlich nennt, dieser andere Mage, Hankock oder so und Busy vor dem Sendewagen. Irgendwas von sonem Wildschwein und nem Soba redend, der Geld über hätte. Tja, Geld ist gut also nix wie los und diese alte Karre gesucht die der haben wollte. Einen Elch. Unglaublich dass für So ne Schrottkiste wer Geld bezahlt, die war schon alt, da war ich noch klein. Naja, jung eben. Auf jeden Fall sollte die aufm alten Flugplatz stehen, der völlig überschwemmt ist. Klar nen alter Truck auf nem ab gesoffenen Flughafen... Egal wir also nen Boot geklaut und raus. Dieser Hankock oder wie er heißt dann gleich mal angefangen da irgendwelchen Müll auf einen Haufen an die Reling zu wuchten und ist dann ohne den Kram ins Wasser gehüpft. Magier sind irgendwie nicht ganz dicht. Aber unser Natrium, ne halt, egal, hat ja auch die ganze Zeit von fliegenden Badewannen, was auch immer das sein soll, erzählt. Naja wir alle ins Wasser und ab auf die Insel, die halt unter Wasser stand. Dort sind wir durch Schächte geklettert und son Kram um ja nicht aufzufallen. Die Baracudas haben da ihren Sitz. Dann standen wir vor sonem Aufenthaltsraum und die Idioten drücken mir ne MP in die Hand. Eine verdammte militärische MP. Ich so: „Leute ich kann damit nicht um ich hab nur mit Flinten zu schießen gelernt. Bei mir daheim musste man nach einem Schuss sogar erstmal vorne nachladen, und ihr wollt dass ich mit diesem Automonster schieße?“ „Kein Ding, ist wie ne Schrotflinte, also auf F stellen und dann aufs ziel halten und abdrücken.“ Wir also da rein gestürmt und ich hab das gemacht. Plötzlich war die Luft voller Blei und das Ding hat in meinen Händen gebockt wie ein wildes Nashorn! Vor Schreck hab ich den Abzug losgelassen aber da hatte ich schon 10 Kugeln in sonen armen Kerl und die halbe Schrankwand dahinter geblasen. Zum Glück hat der Kaffeeautomat nichts abbekommen, denn den hat Busy sich eingesteckt. Lange rede kurzer Sinn, wir sind durch das Gebäude und haben alles mitgenommen was nicht festgenagelt war. Einige Typen umgelegt und dann son altes Geweih von irgendsonem Vieh, Rehbat oder so gefunden. Das sollte wohl, der Elch sein. Naja kein Auto also langweilig. Ab zurück geflogen mit Beute und allem. Ja geflogen, denn auf dem Hinweg wussten die beiden Sprücheklopfer scheinbar noch nicht das Fliegen schneller geht und man dabei nicht nass wird... <insert :rolleyes:> Danach sind wir mit dem Funkwagen zu so nem Pfandleiher gefahren und haben den Elch gegen einige Flaschen orcstaff XXX getauscht. Die sollten wir dann auch noch trinken und weiterfahren. Mensch waren wir alle dicht. Besonders dieser Handy, nein, das bin ich, ich mein diesen Hankpanky Typen. Der hat aus der Karre gekotzt und ist dann glatt hinter her gefallen. Diese Mager vertragen aber auch gar nichts. Wir also in ne Disse. Die Anderen sind da irgendwie rein um was zu erledigen. Ich war glaub ich draußen und hab irgendwas gemacht, aber da wird meine Erinnerung nur noch sehr verwaschen. Naja wir haben Geld bekomme und alles ist gut! <<<end upload




Handy: 23. Juli 2070 Bearbeiten

<<<Start upload <<<open Blog <<<start multimedia recording.mp5 <<<deactivate MP disclaimer Soo, da hatte ich doch glatt 2 Tage mal absolute Ruhe! Schlafen und essen war angesagt. Kein Wunder nach so einer Höllenwoche. Kaum hat man sich an die Ruhe gewöhnt und beginnt ein wenig zu „arbeiten“ schon gibt’s wieder Streß! Mitten in der Nacht ruft Natraj an und will von uns, dass wir Ernesto aufspüren. Genau den verrücktesten unter den Magiern hier. Der hat ihn angerufen und irgendwas von Entführern gefaselt. Busy und ich haben uns dann in die Matrix gestürzt aber die Sicherheit der Telefongesellschaft KingKom (TM) ist auf zack und das Kom von Enrico ist aus. Sackgasse also. Natralj oder wie auch immer, ihr wisst wen ich meine, lässt also seine Magie spielen und siehe da, kein Problem er hat ihn. In irgendwelchen Feldern nördlich von Kingston. Toll, hätte er auch gleich machen können, dann hätten wir uns das suchen sparen können. Naja, wir also zu dem Haus gefahren, wo Ernesto angeblich war. Volles Programm mit Drohnenüberwachung, an schleichen und eindringen, doch niemand da. Kein Ernesto keine Entführer, niemand. Nur silberne Handschellen an einem Bett in einem verlassenen Haus. Einige Schleifspuren später wussten wir, wo die Freundin von Ernesto war und wo Ernesto wohnt. Bei ihm Daheim nur sein Komlink, ausgeschaltet. Keine Kampfspuren, nichts dergleichen. Wir fanden zwar noch Reifenspuren die nach Kingston führten aber das brachte uns auch nicht weiter, also war der Magier wiedermal an der Reihe. Stunden später wussten wir wohin. Ein nobles Haus in Kingston. Ach was, das war nen verdammter Königssitz! Aber über diesen Vory, den Besitzer war nix zu finden. Nur das Vory auch die Russenmafia heißt. Ich bin dann in das System eingebrochen. Was ein Spaß! Ich bin da rein und raus wie ein Geist und niemand hat etwas gemerkt! Nach der Planung ist der Magier also reingeschlichen während Busy im Wagen die Stellung hielt und ich das Sicherheitssystem unter meiner Kontrolle hatte. Natraj oder wie er heißt hat dann die Spinne vor Ort ausgenockt und ich hab das System endgültig übernommen. Der Magier macht seinen Kram und Busy schlich los zur Garage. Während unser verrückter Mage mal wieder seelenruhig durch das Haus sprang musste ich dann noch die Ablöse von der Spinne irgendwie los werden. Ich hab einfach den Sicherheitsscanner umgeschrieben, der somit jedem der Sicherheitsfirma den Zutritt zum Haus verwehrt hat, das Gesicht hättet ihr sehen müssen als sie den Kerl nicht ins Haus gelassen haben. Naja, Ernesto war auch schnell gefunden und Busy und der Mage samt Ernesto in der Garage dann in ein Auto gesprungen und weg. Irgendwer hat es spitz bekommen, dass wir drin sind und hat auf den Wagen geschossen, aber nur kurz. Wir also uns einige Straßen weiter getroffen, und sind dann anderweitig ohne den heißen Wagen weg. Ende gut alles gut, nur meine Mesterleistung hat wieder niemand mitbekommen... <<<end upload




upload data:personal activities.utf connect to shadows.over.jamaica user passkey: ***** access granted Hi Chummers!

Was für ein Ritt! Ich bin der Größte und die Technik verliert gegen den Geist! Nicht nur dass diese alte Schrottmühle von Tauchschiff sich von mir wie eine Jacht durch die stürmische See leiten lies, nein auch den Bordcomputer dieses anderen Schiffs hab ich erfolgreich platt gemacht! Wie durch Butter! Ach so, wisst ihr ja noch garnicht, naja dann versuch ichs mal von Anfang an. Sorry Leute aber das Push flasht grad total. Hab ja auch mal wieder kaum geschlafen... Also alles begann gestern Mittag als im strömenden Regen ich auf der Trage lag und Hank mich verarzten wollte. Hab mir eine meiner Zigarren angesteckt als plötzlich wer an die Hallentür klopfte. Stand da son Typ der sich mit Lightning Jack vorstellte und sagte er suche Busy. Er solle für ihn arbeiten, weil ABC das gesagt hätten. Tja Busy war nicht da und just in dem Moment kam auch ne Limusiene auf den Hof gefahren. Schickes Modell. Hab lang keinen so schönen Nightsky gesehen. Baujahr 63´und keinen Kratzer. Nachtschwarze Lotuslackierung! Also da stieg der Boss von diesen Russen aus. Vory oder wie der hieß und seine Gorillas. Lustig dass man die so nennt, denn die sind garnich so gefährlich... Auf jeden Fall meinte er wir müssten unsere Schulden bezahlen, denn als wir den Magier, der sich ständig in Vögel verwandelt da raus geholt haben ist ihm ein riesen Geschäft flöten gegangen. Aber ihn wieder zurückgeben geht nicht also sollen wir was neues für ihn machen denn sonst schneidet er die Schulden aus uns raus. Nen Container aus internationalen Gewässern abhohlen und nach Jamaika bringen. Wie wir das machen sei uns überlassen, aber wir müssten es heute Nacht tun. Dann verschwand er auch schon. Und deswegen haben wir losgelegt. Jack haben wir mitgenommen, weil der war voll begeistert von Shadowrunnen und so und wollte sich beliebt machen. Also wir Los und die Nichte suchen gegangen. Die war auf irgendsoner Party und da sollten wir auch hin kommen. Mussten uns dafür sogar neu einkleiden. Hab meine ersten sauteuren Klamotten gekauft. Sah aus wie bei den Medizinmännern daheim, nur dass der Stoff echt bequem war und nicht nach Aas stank. Wir also im Club und mit der Nichte gequatscht. Die hat uns dann den Tauchlehrer empfohlen um sein Schiff zu leihen. Hab ihn dazu überredet, weil wir ihm mit dem Schatz geholfen haben und so sollte ich nen Kühlschrank einbauen und wir könnten das Boot haben. Wir also das Boot abgehohlt und ich nen Kühlschrank besorgt und wir sind losgefahren. Gewitter noch und nöcher aber sind aalglatt durchgekommen. Am Ziel war nen Containerschiffe und die haben uns den Container gegeben. Waren ihrgendwelche Lebensformen drin sagten die zwei Magier, Hank und Natrium. Also wir zurück gefahren während Hank den Container mut seinem Mojo hat fliegen lassen, bis nen anderes Schiff aufgekreuzt ist. Keine Kenung udn schneller als wir. Die Haben aus 1,5km entfehrnung auf uns geschossen. Aber als ich auf abfangkurs bin sagte Hank plötzlich die Gefahr sei gebant und tatsächlich keine Schüsse mehr. Haben uns aber sowieso nicht getroffen, Anfäger! Jack ist dann bei voller Fahrt auf das andere Schiff gesprungen, Idiot! Hat sich bestimmt was gebrochen dabei, aber er konnte es stoppen und so sind wir mit zwei Schiffen richtung Werft. Haben auf einer Sandbank angehalten um das Schiff zu filzen. Keine Wanzen, aber auch keine Sendeeinrichtung für die Kennung. egal, ich hab den Bordcomputer gehackt und geschaut was da so ndrin ist. Nettes Boot, hat sogar vorn und hinten nen MG montiert. Die anderen Haben noch nen großes Gewehr gefunden. Die Magier haben dann das Boot getarnt damit wir bei der Küstenwache nicht auffallen und dann sind wir zur Werft um unser neues Boot zu verstecken. Danach sind wir zu dem Sammelpunkt und haben den Container abgeladen und unsere Nachricht raus geschickt. Zum Frühstück waren wir dann im Blue Mountain Resort und ich hab noch den Külschrank eingebaut und ne Zigarre geraucht. Jetzt ist es kurz nach 11Uhr und ich bin hundemüde und satt. Endlich schlafen! End file connection closed.


Nun zu dem wichtigsten: Unser neues Schiff! :)

Ich hätte insgesamt ca: 10.000 NY angespart die ich zumindest Teilweise investieren könnte. Teile könnte ich über Soba und den Mechaniker besorgen. Hier nun einige Vorschläge meinerseits was man an dem Standartboot noch verändern könnte: wir haben insgesamt 16 slots zur vefügung. ich liste meine vorschläge mit namen slots(die es verbraucht) und preis auf. wie wir mit den kosten für bauanleitungen verfahren müssten wir uns noch einigen, da die vom spielleiter festgelegt werden sollen.

ablenkungssystem 1 5.000 (erschwert die zielerfassung durch gegner)L abschottungssystem(standart) 1 500 (bessere diebstahlsicherung)L Drohnenhalterung groß 4 4.000 (könnte den jetski aufnehmen) L ECM(stufe1-10) 1 stufe*1.000 (erschwert sensoren erfassung) L Fahrzeug RFID-Löscher 1 4.000 (löscht rfids am fahrzeug) L Innenkameras 0 1.600 (klar, oder) K manuelle überbrüchung dbw 1 500 (auf knopfdruck keine steuerung per wifi mehr) L metamenschenanpassung - 500 (klar) K motortuning (geschw) 2 3600 (+20% geschw) W motortuning (beschl) 2 8000 (+20% beschl) W multifuel motor 1 16.000 (kann mit allen treibstoffen betrieben werden) W munitionsbehälter 1 200 (+250 schuss für jede waffenhalterung) L nitro-injektor 1 2.500 (+20 auf beschl in einer kr) K Panzerung 1 stufe 1-20 stufe*200 L rammbock 1 4.000 (erhöht den zugefügten rammschaden) L rauchgenerator 1 700 (klar) L satellietenkommunikation 1 500 (klar) K schmuggelfrachtraum 1 1.500 W signaturmaskierung(stufe 1-6) stufe stufe*2.000 (-stufe auf sensorerfassung) L solarzelle 1 8.000 (verdoppelte betriebsdauer tagsüber) L suchscheinwerfer 1 1.200 K turbolader 1 6.400 (+5/+10 beschl. pro einbau max. 4*) L verbesserte sensorphalax 1 1.000 (30 sensorslots und stufe 6 sensor möglich) L verbesserte wirtschaftlichkeit 1 1.600 (verdoppelte betriebszeit) W wasserstrahldüse 2 3.200 (-4 um das fahrzeug zu hören) W zusätzlicher treibstofftank 1 1.000 (+6 std. betriebsdauer) L

L=laden W=werkstatt K=kiste


Daybook Hank Bearbeiten

Hey kleine Schwester! Ich wollte dir mal wieder grüüse von der Insel senden und mal so erzählen was hier so passiert. Also in der Letzten Zeit ist da was komische am laufen. vor ein Paar tagen war aufeinmal so ein Typ auf dem Gelände der irgendwas von einer Empfehlung erzählt von bei Bussy arbeiten solle. Ist ein Komischer Vogel irgendwie und naja es kommt mir Spanisch vor das er bei uns arebiten soll ich glaube ich werde den mal etwas genauer beobachten. Und dann will ich gerade unseren kleinen Technikschlumpf zusammen flicken ( die denken auch nuir weil ein Begabter bin bin ich nur zum Doc Spielen da) steht plötzlich so ein Igor mit seinen Hunden da und eerzählt was von Geschäften die wir verbockt hätten und wir sollen den Schaden ausgleichen. Diese Anfänger versuchen irgendwas grosses und lassen Spuren zurück und so ich galube das wird noch böse enden hier. Naja jedenfalls wir sollten da irgend einen Container auf dem Meer besoregn und wir wären Sicher vor der Rache des Roten Zaren von Jamika ( ist eine Übertreibung von mir ) Wir uns also eine Mitfahrgelgenheit besorgt und dann wir in den Dicken Magie Sturm wegen die dieser Peroleumlose oder so was hier gerade los ist. Und dann beim Fracht schiff den Container eingeladen bzw ich durch die Magie ihn föiegen lassen und wir ab dafür ach so und in dem Container irgendwelche Körper ich denke es sind Nutten die ins Land sollen oder so was ist mir auch egal ich muss nicht alles wissen. Und dann wie sollte es auch anders sein wollte uns irgendwer in die suppe spucken und rate mal wer wieder wie im Trid die Kartoffen aus dem Feuer geholt hat ? RICHTIG der Magier aus der grossen Stadt. Ich also die drei auf dem andern Boot auf eisgelegt und und der neue ach so Jack heist er ( ich glaube der ist krank weil er alles toll findet und so ) hat dann das andere Boot zu uns in die Werft gebracht und wir den Container weg geschafft und die leihgabe zurück gebracht. Und hey der Technik schlumpf kann auch bootefahren solangsam denke ich der hat Potential zum Profi und der nachthemd träger magier hat auch ganz gut gezaubert er hat den Container gehlten in der zeit wo ich das andere Boot lahm gelegt habe. Naja so ich werde mich dann mal meiner Neuen lernsoft widmen ich will mich ja weiter entwickeln und will mir auch mal was eigenes Bauen den die technik feaks haben ihr boot und ich will dann auch ein neues Speilzeug haben. Also kleine ich drück dich und du wirst hören von mir.

In liebe Pawel




Busy's Diary, Mi 30. Juli 2070, Kingston Bearbeiten


Der schräge Vogel hat einen Auftrag von Soba aufgegabelt. Leider ist dabei wieder weder Risiko, Agenda noch Potential abzuschätzen. Nur gut das außer Ernesto und Natraj keiner von der Olsen Bande sich einmischen will. Aber so bleibt auch wieder alles an mir hängen. An wen sonst? Morgen Abend ist Treffen mit dem Auftraggeber in einer halbgaren Spielunke Richtung Downtown. Bis dahin will Soba anscheinend noch weiter rumfragen ob sich noch ein paar bessere Experten als die Olsen Bande finden. Das kann man ihm ja nicht verübeln. Naja, Anschauen kostet nichts. Also Standard Prozedur: Transportmittel akquirieren, Location aufklären.
Abends in der Spielunke lauter Cams. Uncool. Unser Inder checkt das Layout: Das Besprechungszimmer ist im Keller, separater Eingang, kein zweiter Ausgang, ideale Falle. Mist, ob uns da jemand gerne geeken möchte? Hoffentlich kommen wir da morgen wieder heil raus. Optimismus ist nur ein Mangel an Information. [Heiner Müller]
In der Ecke macht sich ein Pärchen verdächtig: Cybersam und Spellslingerspitzöhrchen. Konkurrenz oder Johnson? Als sie abrücken, verfolgt sie Natraj, der aber auch nur herausbekommt, dass sie 3 Häuser weiter in einer billigen Absteige sind. Naja...
Do 31. Juli
Wie im Kindergarten sollen wir ein Wettrennen um 2 Kisten aus dem Zoll für je 15KY machen. Die Marmots, die Kings und die Baracudas dürfen auch mitspielen. Unprofessionell. Allerdings lässt die Elfe von gestern glaubwürdig durchblicken, dass sie nur der Proxy für ein lukratives, langfristiges Engagement ihres Auftraggebers ist. Professionell.
Unsere Chance liegt klar in der Geschwindigkeit. Während die Ganger erst mal Ihren Bossen Rapport erstatten müssen, legen wir schon mal los. Aber beim Rausgehen schnackt unser Adler den Marmots (das sind die Looser die sich über streuenden Mietzekätzchen beschwert haben) noch den Chip mit den RFID-Infos ab. Dann versucht er es bei den Baracudas - wie cool und unfair ist das denn?! Das warte ich aber nicht ab sondern fahr' gleich mit Natraj zur Port Royal Port Authority.
Während der Fahrt fordert Ernesto den Magier an. Oops, die Baracudas sind wohl doch ein anderes Kaliber. Zusammen können die das aber irgendwie regeln. Ich mach' inzwischen Reconnaissance beim Zoll. In der Matrix flutscht alles. Ich glaub' ich hab' den Bogen 'raus: Loop bei den Cams, Tor auf. Wir fahren mit geeignetem Transportmittel (hab' unseren schnellen Sedan gegen geräumigen Van ausgetauscht) vor.
Im Wachkabäuschen des Lagerschuppens sind 5 Dudes! Damit hätte ich auch vorher rechnen können wegen der 5 davor parkenden Autos. Egal, jetzt bloß nicht das Überraschungsmoment verlieren. Den ersten baller' ich mit Gel-Ammo husch, husch zurück ins Häuschen, den Rest verschüchter' ich mit 2 SMG-Clips Suppression-Fire. Eine Handgranate hätte das Gleiche kosten-effizienter erreicht - Mist, schon wieder vergessen. Beute einladen und Gummi geben. Hätte gern noch eine weitere interessante Kiste Militär-Equipment eingeladen, war aber zu schwer, zu groß. Außerdem sind schon Sirenen zu hören (Einer von den Dudes konnte anscheinend tatsächlich noch telefonieren). I'll be back. [ehem. US-Präsident]
Yo, die Kings haben's doch noch schneller als gedacht hierher geschafft, kapitulieren aber vor der gleichzeitig eintreffenden "Ordnungsmacht". Wir haben gerade noch die Kurve gekratzt. Das Beste ist, dass das Wachpersonal eigentlich nur Ernesto gesehen hat, der in vollständiger Baracuda Regalia aufgetreten ist! Jetzt bekommen die den ganzen Ärger!
Schnell noch die Übergabe professionell organisiert. Der Inhalt der beiden Kisten ist ebenso unwichtig (Nur der Vollständigkeit halber: Klamotten und Cognac) wie das Honorar; Entscheidend ist dass wir einen Stammkunden gewonnen haben.
Und die Moral der Geschicht': Adventure is just bad planning. [Roald Amundsen]





Daybook Hank
Bearbeiten


Hey Lotta.... ich melde mich aus dem Krankenhaus. Ja richtig es hat mich fast erwicht , besser mich und den Technik Zwerg. Ok wir hatten da den Job und haben uns einen Fahrbaren untersatz besorgt. Und irgendwie ist an dem Tag alles schief gelaufen wir waren total scheisse aber echt alle. Und auf einmal war da der hinterhalt und wir in dem Auto. Und dann kammen auf den Parklpatz wo wir was zu Futtern einsacken wollten die Baracs und haben mal geschaut was wir mit ihrem auto machen.
und da fing es an echt scheise zu werden.
Jack ist aus der Karre raus und hat angefangen rum zu ballern wie ein gestörter.
Ernesto ist auch raus und ich habe 2 von den Typen erst mal am Boden festgenagelt.
Handy hat weiter das Lenkrad bewacht und auch geballert.
Und dann ist plötzlioch das auto geflogen und bevor ich richtig mit bekommen habe was sache ist waren wir in 20 Metern höhe und Handy ist ausgetickt und hat die halbe Karre zerlegt und bevor ich überhaupt was machen konnte ging es abwärtrs.
Der scheis Magier hat einen Geist dazu gebracht uns hoch zu bringen und der hat uns Fallen lassen.Ich sag dir der Zwerg und ich wären fast drauf gegangen in dem Auto.
Wir hatten echt glück sonst wären wir jetzt ganz wo anders.
Jack und Ernesto haben uns dann irgendwie da raus gehauen und uns in eine Klinik gebracht.
Der Zwerg ist schon raus und ich bleibe noch bis denke ich morgen.
Da muss ich schnellstens was tun um A Fahrzeuge klein zu bekommen und b was an meiner reaktion machen. Ich glaube dann werde ichz mir noch den anderen Magier mal vornhemen dem reis ich so was von den Kopf ab.
So die Schwester kommt zu Puls messen.
Wir lesen uns und mach dir keine Sorge ich bin wieder fit.

GRüsse Pawel

Handy Bearbeiten

<<< Icon Upload
<<< Unknown Object
<<< Account overwrite
<<< Access denide
„Hank? Lebst du noch?“, langsam heben sich die Augenlieder und zeigen stechende Helligkeit. Nur langsam gewinnt die Welt an schärfe zurück. Angestrengt lauscht Handy in die Stille, aber keine Antwort. Wo steckt Hank? Die Konturen werden langsam schärfer und nicht die AR des Wagens ist zu sehen. Nicht mal die Trümmer des Autos sind da. Ein kleines ärmlich eingerichtetes Krankenzimmer ist es, das in kargem AR-Overlay erstrahlt. Nur einige technische Geräte piepen und summen, während die Anzeigen den ansonsten dunklen Raum erhellen. Unzählige Schläuche und Kabel führen von ihnen zu dem Bett in dem Handy liegt. Er wundert sich, denn eben noch stürzte er mit dem Magier Hank zusammen aus 20 Metern Höhe in einem gestohlenen Fahrzeug dem Erdboden entgegen. Ob Hank noch lebt? Er jedenfalls tut es und sein Kom scheint ebenfalls noch zu eingeschaltet zu sein. Wenn er schon mal in einem sauberen bequemen Bett liegen kann und sich ausruhen kann, ohne dass die Anderen ihn ständig durch wilde Abenteuer hetzen, dann kann er wenigstens seinen Blog aktualisieren.
<<< Open pers.vsdn
<<< User unknown
...
..
.
<<< Access denide
Das blöde Ding scheint auch was abbekommen zu haben. Unbekannter Benutzer? Naja egal. Das war ein Tag! Soba hat angerufen und wollte, dass wir ihm ein Video zurück bringen, dass die Barracudas wohl von ihm aufgenommen haben. Wir sind also erstmal los getrottet um uns endlich mal ein Auto zu besorgen. Immerhin hatten wir ja schon die Schlüssel zu einer Karre besagter Barracudas aus einem der letzten Runs, nur das Auto musste noch abgeholt werden. Wir also zusammen dahin. Hank der Magier mit der Vorliebe für Feuerbälle, Lightning Jack, der Neue, der immer so verrückte Stunts abzieht, Ernesto unser Zuhälter, der magische Fähigleiten hat und natürlich ich. Wer außer mir sollte die Karre auch fahren? Wir also ab zu der Garage und schnell mal das Schloss geknackt . Die Kamera hat Ernesto glaube ich gegeekt. Wir ab ins Auto und wollten weg als plötzlich die Jung´s von den Barracudas hinter uns auftauchten und sich an unsere Fersen heften. Ich hab Gummi gegeben und gleichzeitig einen Hacker in der Matrix abgewehrt. Nachdem das geklappt hat sind wir zur nächsten Burger Bude und haben Essen geholt. Jack hatte Hunger und da wir alle Lust drauf hatten haben wir uns auf den Parkplatz gestellt und gegessen. Jack hatte sich Essen für einen ganzen afrikanischen Stamm rein gezogen als es plötzlich am Fenster klopft. Die Barracudas sind zurück und wollen die Karre! Mist! Jack springt wie von der Tarantel gestochen aus der Karre und auch Ernesto steigt aus und das Geballer geht los. Die Jung´s beginnen plötzlich vom Boden abzuheben und sich irgendwo fest zu halten. Hank grinst hat aber Schweiß auf der Stirn. Dann plötzlich taucht so eine komische Gestalt auf, hebt die Arme und das Auto verliert den Bodenkontakt, während die letzten Barracudas ausgeschaltet werden oder fliehen. Ich schreie Hank an, er solle was tun, als plötzlich mein Magen einen Satz macht und ...
Ahhhh!
<<< Connection Lost
<<< Closed File
<<< Start angry.fear
Was zum Teufel ist das? Woher kommt dieser Schatten, der eben hinter die Geräte gehuscht ist? Wieso ist die Datei beendet und was ist angry.fear? Sein Kopf schmerzt und seine Nase blutet, während eine der Maschinen plötzlich verrückt spielt. Statt dem Piepen seines Herzschlages und einer Linie ist dort ein Gesicht zu sehen und ein elektronisch verzerrter Schrei, ähnlich dem Seinen ertönt, während die Herzfrequenz die 200 übersteigt und auf die 300 zu rast. Das Licht geht an und Aus, eine anderes Maschine gurgelt und ein Schlau löst sich um in einer Fontäne rote Flüssigkeit im Raum zu verspritzen. Er schreit und die Tür wird aufgerissen. Das Licht flackert aber von draußen fällt genügend licht in den Raum. Der Arzt flucht und rennt hektisch zu den Geräten. Noch bevor er etwas tun kann verliert Handy das Bewusstsein und urplötzlich schalten sich alle elektrischen Geräte im Raum ab. Was auch immer es verursacht hat, es ist vorbei. Der Arzt und die Schwester räumen das Chaos auf und schließen die Geräte wieder an. Der Zustand von Handy ist stabil, er scheint völlig gesund. Niemand bemerkt das Komlink, das während allen Ereignissen ruhig auf einem Tisch in der anderen Ecke des Raumes unter Handys Sachen lag...



Daybook Hank Bearbeiten

Hey Lotta,

ich sage dir hier geht es ab sage ich dir .Kaum bin ich aus dem Krakenhaus raus und bin etwas bei mir kommen die nächsten wilden sachen auf mich zu.

Unser Techon Zwerg Handy hatte an unserem Boot gebastelt.Und irgendwie haben wir alle irgenwie nichtsgemacht. Abends haben wir dann so ansatzweise getalkt was so gehn soll in der nächsten Zeit und plötzlich ist da ein Hund der Handy eine Box bringt.

Und dann BÄMMMMM ........ ist die Box expöodiert oder wie das heisst ist ja alles im ELO Raum also AR passiert.Handy war dann irgendwie in einer Traum welt dachte ich,am Med Kit war alles ok so sah es aus.

Als er dann da war hat er dann gesagt es war alles ok.

Ich habe dann echt überreagiert und bin dann ohne zu Fragen in seinen Kopf rein um zu sehn was da los ist und wir uns gegenseitig para s gemacht haben.Er hatt die warheit gesagt und in seinem Kopf ist auch alles ok gewesehn.

Er ist dann mit Bussy abgezogen um zu trinken was ich verstehn kann.

Und am nächsten Tag kammen plözlich autos aufs gelände und eine Gruppe ... also ich dachte es sind absolute freaks.Und die Tussi aus Handy s traum war dann da und fing an irgenwas zu labern von wegen neue erfharung oder so. Was da sehr extrem war ich hatte Handy Kom ausgeschaltet und dieser AR Hund war wieder da und handy konnte ihn sehn ... OHNE KOM.... ich hatte auch vorher mit einem Doc aus der Stadt getelt um zu fragen was wir machen können nicht das der kurze irgendwann austickt und uns alle Umlegt oder so aber der sagte es ist alles normal. Jedenfalls diese Gruppe von Fraks wollte handy dann mit nehmen zu irgend einem Baummeister oder so. Wo ich mir dachte was soll den der dem Handy helfen oder so habe es auch nicht verstanden. Suie wollten uns alle mit in einen andere welt nehgemn da wo nicht jeder hin gekommen ist. Also ich fand die erafhrung recht cool in eine art Elektronishcen Astral Raum zu gehn aber Natrai hatte wieder mal die Hosen voll und ist nicht mit .. ok er sagte er würde auf uns auspassen und so aber hey was soll es er ist ab und zu vorsichtig. Ich glaube er und seine Schiva Gottheit sind doch nicht so dicke wie er immer tut weil sonst würde er sich freunen zu ihr zu kommen wenn sein leben auf dieser ebene zu ende sein sollte.

Wir also rein in den EloAstralRaum und erst mal anständig angezogen errinerst du dich an die Filme die Opa uns immer Vorgespielt hat ... Matrix und Terminator die er so cool gefunden hatte? ich habe mich genauso die in diesen Terminatorfilem angezogen und es war cool....... also wir in der welt da rum und infos gesucht und versucht irgendwo hin zu kommen und irgendwann habe ich dann beim Pokern echt mal mega Kohle abgeräumt ( was mir warsch nichts bringt) und rausgefunden wie wir zu den baumesiter kommen und dann bei dem wollte der nur was von Handy ... na ich das geld auf ein schweizer nummern konto drauf und wir dann wieder ab ins echte leben zurück.

Ich kann die sagen schwester die leute in der elowelt sind auch ganz komisch.

Aber der Trip hat mir gezeigt das es noch andere welten gibt als den Astralraum. So ich hoffe den Kids geht es gut und dir auch wir werden uns lesen.

dein Pawel



Donnerstag, 14.08.2070 / Natraj Bearbeiten

Verdammte Dreckheads, meine Chummer! Da hätte ich mehr erwartet. Kann man nicht alleine lassen, diese Typen...

Erst werden sie von den Barakudas aufgemischt (wie genau das passiert ist, haben sie irgendwie auch nicht erzählt) und lernen nix draus!


Wir wollen uns treffen und Ernie bringt ein Joygirl mit. Und schickt sie auch nicht weg, als wir über Pläne gegen die Barakudas sprechen wollen. Weil er ihr "vertraut". Ha!

Den anderen scheint es nicht so wichtig zu sein, wenn eine Chica unsere Pläne zu Paydata macht. Mich wundert hier bald gar nix mehr.


Ich fasse den Abend und darauf folgenden Tag in Stichpunkten zusammen, damit klar wird, worauf ich hinaus will:

- bei unserem Meeting über Pläne gegen die Barakudas werden wir von einer Chica belauscht

- "plötzlich" und "unerwartet" wird Handy von einem unbekannten Programm aus der Matrix angegriffen und in einen unbekannten Knoten gebracht, wo zwei Hacker ihm Dreck erzählen

- am nächsten Tag fahren zwei SUVs mit 6 Personen vor. Die Cheffin ist offensichtlich grenzdebil und weltfremd. Sie will in der Matrix ein geklautes Programm oder gefangenen Hacker (sie sagte Baumeister, kA was genau das sein sollte) aus dem Angriff von gestern wiederhaben. Offensichtlich ein Matrixjob für Matrixhacker.

Und wen engagiert sie? 2 Magier, einen Gestaltwander und zwei halbe b00ns. Beweis geführt, Chica hat ne Panne!

- sie zahlt im Voraus 6k NY für jeden. Die Idiotas verwechseln anscheinend "vertrauenswürdig" mit "vertrauensselig".

- Chica hat große Titten und sich dadurch das völlige Vertrauen von den Idioten verdient. Das führt dazu, dass der Gestaltwandler und der Magier sich als erstes in die Matrix einstöpseln um den Datenklau zu erledigen


Merkt Ihr was? Aber es geht noch weiter:


- die beiden halben b00ns stöpseln sich natürlich auch ein und legen los. 2 Stunden passiert nix, nur ihr Fleisch liegt hier rum.

- Ernie ruft mitten im Datenklau an. Anschließend spreche ich mit Assussa ("big tit chic", remember?) und komme zu folgendem Ergebnis:

Das professionelle Hacker-Quartett hängt in der Matrix fest und findet den Weg nicht (lies: sind zu doof, um den Knoten zu verstehen). Big Tit Chic hat den Weg vergessen. Ihr emotionsloser Kommentar: "Oh, dann finde ich den Baumeister nicht und deine Freunde hängen in der Matrix fest."

Deshalb bin ich nicht mit!


Ich muss mir neue Chummer suchen. Diese hier verstehen nicht mal die grundlegendsten Regeln der Matrix und des Überlebens. Das die überhaupt so alt geworden sind...